Unternehmensprofil - Antrima

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Unternehmensprofil

Unternehmensprofil

Unternehmensziel
Das Unternehmensziel der ANTRIMA GmbH sind fünf Dinge:

  • Entwicklung von Linearmotoren

  • Herstellung von Linearmotoren

  • Applikationen mit Linearmotoren und herkömmlicher Antriebstechnik

  • Handel mit antriebstechnischen Produkten, insbesondere von und mit unserer russischen Firma

  • Distribution, Applikation, Einsatz und Programmierung von SPS

 

Geschichte
1991
 Gründung als "Ingenieurbüro für Elektrische Antriebstechnik" in Halle
 Vertretung für Frequenzumrichter der Firma Lust/Lahnau
1994
 Gründung der ANTRIMA GmbH
2000
 Gründung mehrerer Niederlassungen in Nürnberg, Bad Suderode, Berlin
2001
 Gründung der Niederlassung Welikij Nowgorod
2002
 Erstmals Vorstellung der Linearmotoren auf der SPS/IPC/Drives in Nürnberg
2004
 Beginn der Serienproduktion von Linearmotoren
 Verlagerung der ANTRIMA GmbH Nürnberg nach Halle und Namensänderung in ANTRIMA Linearmotoren GmbH
2005
 Entwicklung von asynchronen und synchronen Sekundärteilen
 Verkauf der ANTRIMA GmbH
 Verkauf von Anteilen an der ANTRIMA Berlin GmbH
 Gründung der ANTRIMA AG in Rybinsk/Russland
2007

 Distributor für die VIPA GmbH
2009
 Umbenennung in "ANTRIMA GmbH"
 Erhöhung des Stammkapitals
 Übernahme der Handelsbevollmächtigung der ANTRIMA AG
 Systempartner für Lti-Drives und Eckelmann
 Entwicklung eines Portalachssystemes mit Linearmotoren zur Herstellung durch die AG

Technische Daten

 
 

Mitarbeiter (Gesamt)
Diplom-Ingenieure.......................
Buchhalter...................................
Jurist/Direktor..............................
Mitarbeiterinnen..........................
Motorenbauer/Elektrike
r.............

11
5
1
1
2
2

 

Jahresumsatz, ca................................   700.000 €
bisher verkaufte Antriebsleistung, ca...   6,12 MW
größter eingesetzter Antrieb................   1,7 MW
programmierte E/A..............................   ca. 61.000

 
 
 
 

Ausrüstung
Prüfstand mit feldorientiertem Umrichter
3 Linearmotorprüfstände
CAD- und WSCAD-System
Messsystem MUSYCS
FEM-Software MAXWELL
Software Mathcad, VisSim, Programmierumgebungen für Umrichter und SPS verschiedener Hersteller

 
 

Der Name und das Logo
ANTRIMA ist ein Kunstwort und leitet sich von "ANTRiebstechnik und IndustrieautoMAtion" ab.

Das Logo ist kein geheimes Freimaurersymbol, sondern bezieht sich auf eine vor langer Zeit angemeldete Veröffentlichungschrift, bei der eine kreisringförmige Kolbenpumpe mit Linearmotoren vorgeschlagen wurde. Im Logo ist eine Dreieckschaltung zu sehen. Die ursprünglich mitgeplante Sternschaltung ist von der Druckerei bei der Anmeldung der Handelsmarke schlichtweg vergessen worden.


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü